Solving customers’ business problems with technology solutions

Prolifics Technology Journal

Subscribe to Prolifics Technology Journal: eMailAlertsEmail Alerts newslettersWeekly Newsletters
Get Prolifics Technology Journal: homepageHomepage mobileMobile rssRSS facebookFacebook twitterTwitter linkedinLinkedIn


Prolifics Technology Journal Authors: Jeremy Geelan, Alan Williamson, Nati Shalom, Geva Perry, Maureen O'Gara

Related Topics: Prolifics Technology Journal

Prolifics Technology Journal: News Feed Item

Prolifics, SemanticSpace Technologies und Arsin Corporation tun sich als SemanticSpace Group zusammen

Die Kombination bietet hochwertige Komplettdienste in einem überzeugenden Bereitstellungsmodell

SemanticSpace, ein führendes Softwareunternehmen, meldete heute seine Übernahme von 100 Prozent der Anteile an Prolifics, einem renommierten Systemintegrator, der sich auf IBM-Technologien spezialisiert.

Prolifics ergänzt SemanticSpaces Angebotsspektrum mit seinen hochwertigen Diensten um die IBM-Marke - womit es das kombinierte Unternehmen in eine wirklich globale Organisation mit starker Präsenz in den USA, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum verwandelt. Prolifics, SemanticSpace Technologies und Arsin Corporation werden gemeinsam als SemanticSpace Group agieren und eine neue Gesamtorganisation mit 1500 Mitarbeitern und geschätzten Umsätzen von mehr als 100 Mio. US-Dollar schaffen.

Prolifics wird bei der Verwirklichung der Vision der Gruppe eine strategische Rolle spielen und Führungsaufgaben sowie die Leitung von Vertrieb und Marketing übernehmen. Prolifics Schwerpunkt auf IBM wird im Anschluss an die Übernahme unverändert bleiben und Prolifics wird darüber hinaus der größte Systemintegrator sein, der sich ausschließlich auf IBMs Softwareplattform spezialisiert. Das in New York City ansässige Unternehmen mit 300 Mitarbeitern wird unter der Führung von Prolifics derzeitigem CEO innerhalb der neu gebildeten Gruppe auf 900 Spezialisten anwachsen und sein Wachstum sowohl organisch als auch durch Übernahmen weiterverfolgen.

Prolifics, ein Premier IBM Business Partner, der wegen seiner Kundenlösungen in SOA- und Portalanwendungen sowie dem erstklassigen Niveau seiner Technologie, Vielseitigkeit und Erfahrungstiefe über das gesamte Softwareportfolio von IBM mit mehreren Spitzenpreisen ausgezeichnet wurde, wird weiterhin robuste und skalierbare Unternehmenslösungen anbieten. Die neue Beziehung wird Prolifics die bessere Betreuung neuer und bestehender Kunden erlauben und es in die Lage versetzen, umfangreichere Projekte anzugehen, wettbewerbsstarke Bereitstellungsmöglichkeiten anzubieten, seinen bereits beispiellosen Kompetenz- und Angebotsumfang um die IBM-Plattform weiter auszubauen und seine Präsenz in aller Welt zu erweitern. Prolifics wird sein Portfolio um die Testlösungen seiner Schwestergesellschaft Arsin bereichern und damit seinen Kunden gesteigerten Wert durch die Bereitstellung lückenloser Komplettlösungen bieten.

„Wir sind äußerst begeistert, Prolifics in unser Team aufzunehmen”, erklärte Satya Bolli, der CEO von SemanticSpace Technologies. „Die Tradition und der Ansatz unserer Unternehmen gleichen sich: Beide haben einen starken Technologiehintergrund, investieren in Forschung und Entwicklung, konzentrieren sich auf die Schaffung wiederverwendbarer Werte und stellen den Kunden in den Mittelpunkt. Die Konvergenz unserer Unternehmen bedeutet eine Beschleunigung der Globalisierung der Softwareindustrie, die Unternehmen eine interkontinental kombinierte Technologiepartnerschaft zur Auswahl stellt, die auf alle Bedürfnisse skalierbar ist.”

Mit ihrem innovativen Geschäftsmodell, bestehend aus einer ausgeglichenen Inlands- und Auslandsstruktur, virtuellen Bereitstellungsteams und einer Komponentenstrategie zum Aufbau maßgeschneiderter Anwendungen, stellt die Fusion dieser Unternehmen auch das erste Kapitel einer neuen „industriellen Revolution” in der Anwendungsbereitstellung dar.

„Wir stehen am Beginn einer neuen Ära im Hinblick auf die Art, auf die Anwendungen von globalen Unternehmen geschaffen, bereitgestellt und konsumiert werden”, sagte Nicolas Jabbour, der CEO von Prolifics. „In dieser neuen Welt werden innovative Technologieanbieter die Rahmensysteme für Anwendungen, austauschbare Komponenten, individuelle Entwicklungstätigkeiten und eine Führungsstruktur zum Aufbau von Anwendungslösungen kombinieren. Indem wir unsere ähnlichen technischen Hintergründe zusammenführen und gemeinsam nutzen, können wir mit der Verwirklichung dieser Vision beginnen und damit Organisationen helfen, die Investitionsrisiken in der Entwicklung und Bereitstellung komplexer Software zu verringern, die Vorlaufzeiten zu verkürzen und den Erfolg bei der Umsetzung von Geschäftsstrategien steigern.”

SemanticSpace Technologies wurde im Jahr 1997 gegründet und ist eine globale Gruppe von Softwareunternehmen mit einer Erfolgsbilanz in der Leistung von Projektdiensten für Unternehmen, Qualitätssicherungsdiensten und der Bereitstellung von Softwareprodukten für Global-2000-Unternehmen. SemanticSpace Technologies ist ein Privatunternehmen mit mehr als 1200 Mitarbeitern in aller Welt und betreibt unter anderem eine große Entwicklungsniederlassung in Hyderabad, Indien. Die CMMI-konformen Softwaretools von SemanticSpace Technologies zur Verwaltung von Personal, Verfahren und Projekten kommen durch diese Fusion besonders zur Geltung, indem sie virtuellen Teams erlauben, in einem einheitlichen Kooperationsumfeld zusammenzuarbeiten.

Die in Santa Clara, Kalifornien, ansässige Arsin Corporation bietet Global-2000-Unternehmen innovative Testverfahren zur Feststellung der Geschäftstauglichkeit von Softwareprodukten und Lösungen zur Testautomatisierung. Arsins Spezialisten helfen Unternehmen bei der Entwicklung von zuverlässiger Software und Infrastruktur sowie von Teststrategien, deren Schwerpunkt auf formalen Methoden und automatisieren Verfahren liegt.

„Unternehmen von heute arbeiten global und man sollte das Gleiche von ihren Technologiepartnern erwarten”, sagte Satya Bolli. „Indem wir die Stärken unserer drei Unternehmen in einem einzigen Anbieter vereinigen, der über drei Kontinente hinweg tätig ist, können wir unseren Kunden in allen Aspekten des Lebenszyklus von Projekten helfen - einschließlich der Softwarebeschaffung, der Architekturberatung, dem Design, der Entwicklung, der Testdurchführung, der Bereitstellung, der Verwaltung und dem Benutzertraining. Mit unserem interkontinentalen Kombinationsansatz sind wir dabei unabhängig von ihrer Zeitzone oder ihrem Sprachraum. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit als Team.”

Über SemanticSpace Technologies

SemanticSpace Technologies ist eine globale Gruppe von Softwareunternehmen mit einer Erfolgsbilanz in der Leistung von Projektdiensten für Unternehmen, Qualitätssicherungsdiensten, kombinierten Anwendungslösungen und der Bereitstellung von Softwareprodukten für Global-2000-Unternehmen. SemanticSpace bringt seinen Kunden realisierbaren Wert, indem es seine technischen Fähigkeiten, sein globales Bereitstellungsmodell, beste Praktiken und seine Kompetenzen im Projekt- und Portfoliomanagement verbindet. SemanticSpace verfügt über eine breite Palette lieferbarer Komponenten und Rahmensysteme. Diese lassen sich problemlos in Kundenprojekte integrieren, um den Zeit- und Arbeitsaufwand deutlich zu verringern. SemanticSpace ist ein Privatunternehmen mit Niederlassungen in den USA und Indien.

Über Prolifics

Prolifics ist seit 1978 im Geschäft und hat sich die Level-5-Einstufung als ein auf IBM-Technologien spezialisierter Anbieter kompletter Systemintegrationsdienste verdient - die höchste Bewertung auf IBMs technischer Kompetenzskala. Seit 30 Jahren verfolgt Prolifics ein einziges Ziel: die Lösung der technischen Geschäftsprobleme seiner Kunden durch fachkundige Beratungsdienste und hochwertige Schlüsseltechnologien. Das in New York City gegründete und ansässige Unternehmen spezialisierte sich zunächst auf hochgradig leistungsstarke Transaktionssysteme für viele der größten Wallstreet-Gesellschaften. Heute unterhält Prolifics Niederlassungen in ganz Nordamerika und Europa und nutzt seinen Erfahrungsreichtum zur Bereitstellung umfassender Geschäftslösungen, nachdem es mit mehr als 3000 Unternehmen innerhalb und außerhalb der USA in einem breiten Branchenspektrum zusammengearbeitet hat. Dieses umfasst Finanzdienste, Versicherungen, die öffentliche Verwaltung, die Telekommunikation, die Produktionsindustrie und das Gesundheitswesen. Mit einer beispiellosen Erfolgsquote von 96 Prozent innerhalb des vorgegebenen Zeit-, Kosten- und Spezifikationsrahmens fertig gestellter Projekte hilft Prolifics in allen Aspekten und Stadien des Projektzyklus, von der Softwarebeschaffung über die Architekturberatung bis hin zur Anwendungsentwicklung.

Über Arsin Corporation

Die Arsin Corporation bietet Global-2000-Unternehmen innovative Testverfahren zur Feststellung der Geschäftstauglichkeit von Softwareprodukten und Lösungen zur Testautomatisierung. Arsins Testlösungen werden von einem kompetenten Team von Softwaretestern bereitgestellt, unterstützt von einem Servicerahmen, der seit über 10 Jahren in der Praxis erprobt und verfeinert wurde. Arsins Lösungen bestehen aus bewährten Verfahren und einer Kombination der klassenbesten Testwerkzeuge, die auf dem Markt erhältlich sind. Zu Arsins Kunden zählen Branchenführer aus den Finanzdiensten, dem Gesundheitswesen, der High-Tech-Industrie, dem Transportwesen und anderen Branchen. Arsin spezialisierte sich schon vor 1995 auf diesen Bereich und hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.